fu FAMILIENVERFASSUNG =
Regelwerk für die Familie und die Touch-Points zum Unternehmen

Ihre Familie ist in einer guten Verfassung! Aber haben Sie auch eine?

Familienunternehmen haben aufgrund Ihrer Konstellation eine Besonderheit. Es existiert nicht nur ein Unternehmen mit Mitarbeitern, sondern auch eine Familie, welche von Menschen und deren familiären Emotionen lebt. Aus dieser speziellen Kombination resultieren gewaltige Herausforderungen bezüglich des Managements der Familie.

 

Eine Familienverfassung definiert den Umgang innerhalb der Unternehmerfamilie und die Touch-Points zum Familienunternehmen. Daher müssen einzelne Elemente mit der Familie erarbeitet werden. Hierzu zählen u.a.
folgende Fragen:

 

  • Wer ist die Unternehmerfamilie?
  • Über welche Vermögensgegenstände wird eigentlich gesprochen?
  • Wie will die Unternehmerfamilie mit den Vermögensgegenständen grundsätzlich umgehen
    und was sind die Ziele dabei?
  • Welche Rollen können Familienmitglieder in den verschiedenen Ebenen eines Familien-
    unternehmens eigentlich einnehmen?
  • Wie geht die Unternehmerfamilie miteinander um und was tut sie im Konfliktfall?
  • Gibt es eine einheitliche Vererbungsstrategie?
  • Gibt es sogenannte "Institutionen" der Unternehmerfamilie?
  • Was tun wir in einem Notfall?
  • Wie erwecken wir unsere Verfassung zum Leben?
  • Welche "Mindesthaltbarkeitsdauer" hat unsere Familienverfassung?

 

Klar ist, dass vielfach Familienverfassungen erstellt werden, welche im Krisenfall nicht standhalten. Nach der Diskussion und dem Aufbau wird deshalb jede Familienverfasssung einem "Stresstest" unterzogen und die "Stessfaktoren" in der Familie diskutiert.

Durch die Zusammenarbeit mit fu zukunft werden Sie durch den Prozess der Entwicklung der Familienverfassung geführt. Natürlich werden neben einheitlichen Meinungen auch divergierende Interessen in einem solchen Prozess entstehen. Diese werden durch uns nutzbringend und zum Vorteil für die Unternehmerfamilie und das Familienunternehmen moderiert und formuliert.